Blick hinter die Kulissen

FAM 216 - MADE AUF VEDDEL

Im Hamburger Stadtteil Veddel entstand 2008 das Projekt MADE AUF VEDDEL, gegründet von der Designerin Sibilla Pavenstedt, welche seit Jahren eine feste Grösse in der Modewelt ist. Ihre Idee war die Kombination von internationaler Mode und die Integration ausländischer Frauen, welche durch dieses Projekt die Gelegenheit erhalten, sich eine verlässliche Perspektive und ein eigenes Einkommen zu erzielen.

Zum zweiten Mal haben wir nun ein Projekt mit dem Verein MADE AUF VEDDEL realisiert. Entstanden ist unser FATTO A MANO 216 mit über 30 wunderbaren Modellen, welche von drei deutschen Schauspielerinnen präsentiert werden.

Informationen & Kontakt
top